5C Centre for Cross-Cultural Conflict Conciliation AG
Untermüli 5, CH-6300 Zug, Switzerland


Telefon: +41 41 710 03 03
Email: info@5cc.ch

created by c.i.s ag

TYPISCHE SYMPTOME - DIE DREI KRITISCHEN PHASEN

PHASE 3
HOFFEN AUFS BESTE …

Sie stellen alarmierende Divergenzen bezüglich der Kerninhalte und Werte fest.
Auseinandersetzungen und Aggressionen während Diskussionen haben zugenommen.
Auch die Aussenwelt hat bereits begonnen, die Dissonanzen zu bemerken.
Sie wollen nicht dramatisieren: Sie hoffen stattdessen aufs Beste.
Die Probleme innerhalb der Beziehung sind intensiver geworden.
Echte, gemeinsame Problemslösung nimmt deutlich ab.
Ihre Freunde und Alliierten geben unterschiedliche Meinungen über die Allianz ab.
Sie haben mehrere Initiativen ergriffen, um die Beziehung wieder zu normalisieren.
Sie sind sich bewusst, dass die externen Auswirkungen sehr teuer werden könnten.
Es gibt mehrere Projekte, die der vollen gegenseitigen Kooperation dringend bedürfen.

PHASE 4
DER ANFANG DES UNTERGANGS ?

Sie fangen an, die Motive der anderen Partei ernsthaft in Frage zu stellen.
Es herrscht allgemein negativer Verdacht bezüglich der wahren Absichten.
Die Diskussionen und Sitzungen werden ermüdend und kontraproduktiv.
Jede Seite meidet die andere und zieht sich allmählich zurück.
Sie leiden unter mangelnder Transparenz.
Die Fronten beginnen, sich wirklich zu verhärten.
Es wird zunehmend schwer, die nötige Energie zu investieren.
Sie ertappen sich beim Ausrechnen der bisherigen Kosten und Nutzen.
Die "Liebesbeziehung" ist nicht zu Ende, Sie denken jedoch über andere Optionen nach.
Ihre Frustrationen haben zugenommen und Ihre Toleranzgrenze ist massiv gesunken.

Phase 5
DIE UHR BITTE ZURÜCKDREHEN!

Die divergierenden Positionen haben sich deutlich festgesetzt.
Sie erkennen, dass Sie die eigene Position absichern müssen.
Die negativen mittelbaren Auswirkungen steigen exponentiell.
Sie ersuchen juristischen Rat bzw. eine gesichtswahrende Lösung.
Sie sind sich des konkreten Schadensausmasses und eigenen Verlustes bewusst.
Sie bedauern, dass Sie nicht viel früher drastischere Massnahmen ergriffen haben.
Sie empfinden, dass Ihr Vertrauen grob missbraucht worden ist.
Jetzt müssen Sie den Schaden minimieren und die verlorene Zeit wieder einholen.
Sehr viel wird verloren gehen, es scheint aber zu spät. Was kann gerettet werden?
Kein Trost, wenn andere sagen: "Habe Dich gewarnt." Sie brauchen drastische Lösungen.

FÜR
BEZIEHUNGEN
DIE SICH AUF DIESER
SEITE BEFINDEN GIBT ES EINE OPTIMALE
VORGEHENSWEISE - UND VIELE SCHLECHTE. UNSER BEITRAG
LIEGT DARIN, IHNEN ZU HELFEN, DIE OPTIMALE ZU FINDEN, SOFORT.

created by c.i.s ag