5C Centre for Cross-Cultural Conflict Conciliation AG
Untermüli 5, CH-6300 Zug, Switzerland


Telefon: +41 41 710 03 03
Email: info@5cc.ch

created by c.i.s ag

UNSER ANSATZ

Wir sehen es nicht als
unsere Rolle bzw. unser Recht
an, moralische Urteile über Konfliktparteien,
über den Inhalt ihrer Konflikte noch über die Art
und Weise, wie sie miteinander umgegangen sind, zu
bilden; folglich bieten wir unsere Hilfe bei Konflikten aller Art an.

UNSERE KLIENTEN

Zu unseren Klienten zählen grosse und kleine Unternehmen sowie politische Institutionen, administrative Instanzen, not-for-profit Organisationen und Privatpersonen.

Die Honorarbasis wird in Übereinstimmung mit den finanziellen Verhältnissen unserer Klienten vereinbart.

UNSERE SPEZIALISIERUNG

Wir haben uns auf die Lösung von Konflikten, die einen hohen Grad an Interkulturalität oder Komplexität aufweisen, spezialisiert.

Diese Spezialisierung beinhaltet zudem ein Hilfeangebot für die Überwindung der physischen und psychologischen Symptome, die häufig mit der Ursache und Wirkung von Konflikten einhergehen.

KEINE ’STANDARD’-VORGEHENSWEISE

Zu bemerken ist, dass wir keinen "Standardansatz" in unserer Konfliktlösungsarbeit anwenden. Die Hauptargumente sind wie folgt:

Unterschiedliche kulturelle Kontexte bedürfen logischerweise unterschiedlichen Konfliktlösungsmethoden.

Die meisten allgemein verfügbaren Konfliktlösungsmodelle sind das "Geistesprodukt" bestimmter Individuen und, als solche, verraten sie viel über die Weltanschauung des Urhebers, tragen aber wenig zur Lösung der Konflikte anderer Menschen bei.

Unterschiedliche Kulturen und Individuen stellen unterschiedliche Erwartungen an die Vermittlerrolle: Diese divergierenden Erwartungen müssen zuerst gelöst werden, ohne dass Komplikationen aus dem bevorzugten "modus operandi" des Vermittlers hinzukommen.

Nicht selten bei interkulturellen Konflikten liegen Prämissen vor, die den Kern des Konflikts bilden und die überwunden werden müssen, um den Lösungsprozess erfolgreich gestalten zu können. Folglich sollten keine dieser kulturellen Grundannahmen im Ansatz des Konfliktspezialisten eingebettet sein.

DIE ARBEIT MIT DER JURISTISCHEN WELT ZUSAMMEN, UND MANCHMAL DAGEGEN

Unsere Spezialisten, z.T. auch Juristen, arbeiten eng und gezielt mit Anwälten zusammen, um für die Konfliktparteien befriedigende Lösungen mit möglichst wenig monetärem und emotionalem Aufwand zu erreichen.

Zudem arbeiten wir gern mit Anwälten zusammen, um Schachmattsituationen oder komplexe, interkulturelle Fälle zu lösen.

Wenn eine Partei uns als deren bevollmächtigten "Proxy" (anstelle eines Anwalts) einsetzen will, werden wir in angemessenen Fällen diese Rolle übernehmen – mit dem Ziel, eine aussergerichtliche Lösung zu finden.

Falls ein juristisches Verfahren bereits eingeleitet worden ist, setzen wir unsere Erfahrung in der Auflösung von Zivilprozessen und der Gestaltung von aussergerichtlichen Einigungen ein.

UNSERE UNABHÄNGIGKEIT UND NEUTRALITÄT

Über all die Jahre haben wir unsere Unabhängigkeit bewahrt – diese als Vorbedingung für die Neutralität, die für einen beträchtlichen Teil unserer Arbeit vorausgesetzt wird.
created by c.i.s ag